Gold am Austrian Open 2014

Innsbruck

Edisons Debüt an einem G1-Turnier

Edison kämpfte das erste Mal an einem G1-Turnier. Er steigerte sich gut, musste dann leider aufgeben wegen einem starken Schlag seines schwedischen Gegners auf die Brust. Endstand 3:13.

Jenny verpasst Podestplatz

Jenny hatte 35 Gegnerinnen in ihrer Kategorie. Ihre erste Gegnerin besiegte sie nach einer starken Steigerungsrunde mit 6:1. Die Gegnerin war zweite an der deutschen Meisterschaft. Die zweite Gegnerin war eine Kroatin vom kroatischen Nationalteam, ein Kopf grösser als Jenny, und war zweite am Croatia Open. Auch diese Gegnerin besiegte Jenny mit 2:0. Im dritten Kampf musste sie leider wegen einem schmerzenden Schlag mit 1:6 aufgeben und verpasste als Fünfte somit leider den Podestplatz.

Gold für Andrea

Andrea startete das erste mal als Juniorin und hatte deshalb 1-2 Jahre ältere Gegnerinnen. Im ersten Kampf hatte sie eine starke Engländerin, die bis zum Schluss gefährlich blieb. Andrea führte zu beginn 6:0 und gewann schliesslich 9:7, nachdem ihre Gegnerin nochmals stark aufgeholt hatte. Somit hatte Andrea mit ihrem ersten Kampf Bronze bereits auf sicher.
Im zweiten Kampf traf Andrea auf eine Deutsche und gewann 8:4. Ihr dritter und letzter Kampf war gegen eine Italienerin. Andrea steckte viel ein, aber teilte noch viel mehr aus. Am Schluss stand 13:10 für unsere Goldmedaillen-Gewinnerin Andrea!!!

Am Austria G1-Turnier in Innsbruck starteten 1700 Athleten aus über 50 Nationen!!!

Zurück